Projekt UNITY

„Die Begegnungsinhalte erleichtern es den Schülern ins Gespräch zu kommen, sie werden dabei mutiger und offener“

Lisa Özbe, ehemalige Lehrerin an der Mittelschule a.d. Schleißheimer Straße in München

Im Rahmen der UEFA-Fußball-Europameisterschaft wird in 7 von 12 Gastgeberstädten das Potenzial des Fußballs als Bildungskatalysator, mit dem Ziel der sozialen Eingliederung von Menschen mit oder ohne (aktueller) Fluchtgeschichte umgesetzt.

Der Hintergrund des Projektes

Insbesondere Schulen der Sekundarstufe I müssen eine große Last tragen, da sie mit einer großen Vielfalt ihrer Schüler konfrontiert sind (in Bezug auf Kulturen, Religionen, sozioökonomischen Hintergrund usw.). Die meisten Jugendlichen, die als Asylbewerber nach Deutschland kommen, werden in diese Schulen geschickt. In den letzten Jahren gab es einen hohen Bedarf (und Nachfrage) nach Konzepten, die diesen Herausforderungen gerecht werden und die Integration und den sozialen Zusammenhalt fördern. Über Querpass-Zukunft arbeitet KICKFAIR bereits mit der Stiftung Kick ins Leben erfolgreich mit Schulen und Jugendeinrichtungen in München und Umgebung zusammen.

UNITY knüpft an bereits bestehende und neue Querpass-Zukunft Partnerschulen sowie Einrichtungen der Jugendarbeit an. Und ergänzt diese um themenbezogene Workshops, die im Juli 2021 mit einem mehrtägigen Festival in München im Zeitraum der UEFA-Fußball-Europameisterschaft ihren Höhepunkt haben.

In den Workshops werden Klassen und Gruppen der beteiligten Schulen und Jugendeinrichtungen mit den KICKFAIR Bausteinen Straßenfußball spielen, sowie Begegnung in Vielfalt in Kontakt kommen.
Unter dem Motto Wer bin ICH, wer bist DU, wer sind WIR GEMEINSAM begegnen sich Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Hintergründen und Lebenskontexten und erschließen sich Austauschräume für gemeinsames, inklusives Lernen. Die den Straßenfußball ergänzenden Methoden ermöglichen es Kindern und Jugendlichen, positive Fremdheitserfahrungen zu machen, den Umgang mit Vielfalt einzuüben und über das gemeinsame Gestalten ein soziales Miteinander zu entwickeln.

Für das mehrtägige Festival werden neben den Schulen und Jugendeinrichtungen, Partner der Stiftung und Förderkette Kick ins Leben, sowie weitere Stakeholder aus München in die Planung mit einbezogen.

Federführend in der Organisation und Durchführung der Tage werden Querpass-Zukunft Mentor*innen und Youth Leader*innen aus München, unterstützt durch Youth Leader von anderen KICKFAIR Standorten sein.

Partner*innen und Fördernde

Football for UNITY ist ein von der UEFA-Stiftung für Kinder gefördertes und von der Europäischen Kommission unterstütztes Projekt, das gemeinsam mit streetfootballworld und weiteren Mitgliedern des gleichnamigen Netzwerkes umgesetzt wird. KICKFAIR ist der Partner von UNITY in Deutschland und wird das Projekt zunächst bis Juli 2021 umsetzen.
Das Projekt knüpft an Querpass-Zukunft an und erweitert die Projektaktivitäten hin zur UEFA-Fußball-Europameisterschaft 2021. Partner und Förderer von Querpass-Zukunft ist die Stiftung Kick ins Leben.