Projekt Querpass-Zukunft

„Querpass-Zukunft in München ist für mich wie ein Teil meiner Familie geworden. Ich habe Freundschaften mit Leuten aus ganz Deutschland aufgebaut und das was ich mittlerweile als Youth Leader in die Hand nehme, kann ich auch als meinen zweiten Beruf nennen. In den letzten 8 Jahren habe ich viele Erfahrungen gemacht und Einiges über mich, aber auch andere Menschen gelernt. Für mich ist das einfach die beste Erfahrung im meinem Leben und genau deshalb gebe ich das auch während meiner Ausbildung als Kauffrau im Groß- und Außenhandel an unseren Nachwuchs weiter.“

Ummahan, Youth Leaderin bei Querpass-Zukunft

Bei Querpass-Zukunft stehen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Mittelpunkt, die „spielend Zukunft gestalten“ – für sich selbst, aber auch für andere.

Das Projekt basiert auf dem ganzheitlichen und wissenschaftlich evaluierten KICKFAIR Bildungskonzept, das aktuell an fünf Mittelschulen, einer Jugendeinrichtung und in den ekkiko Grundschullerncamps in München fest verankert ist. Förderer und Partner von Querpass-Zukunft ist die Münchner Stiftung KICK ins Leben.

In enger Zusammenarbeit mit Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen und pädagogischen Fachkräften werden die jeweiligen Projektmaßnahmen bedarfs-, sowie projekt- und prozessorientiert umgesetzt.

Zentraler Baustein zu Beginn der Projektaktivitäten stellt dabei häufig das „Straßenfußball-Spiel“ nach der KICKFAIR Spielweise dar. Mädchen und Jungen bereiten sich in gemischten Teams auf das Spiel vor, lernen Gefühle und Bedürfnisse zu verbalisieren und sich auf gemeinsame Regeln für ein positives und wertebasiertes miteinander zu einigen. Im weiteren Projektverlauf wachsen junge Menschen in neue Rollen und Aufgaben und übernehmen Verantwortung. Als Mediator*innen, Organisator*innen, Mentor*innen, sowie nach ihrer Schulzeit als Youth-Leader*innen entdecken und entfalten sie Talente, Stärken und Potentiale und verändern ihre Perspektiven auf sich selbst.

Aktuelle Standorte

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Der Erwerb von Schlüsselkompetenzen und einer stetigen Auseinandersetzung und Weiterentwicklung von Werten- und Handlungsprinzipien bei Querpass-Zukunft fördert einen gelingenden Übergang von Schule in das Berufsleben, in eine weiterführende Schule oder Studium, sowie für ein selbstbestimmtes Leben. Querpass-Zukunft trägt damit dazu bei, vielseitige (Zukunfts-)Perspektiven zu verändern und zu gestalten.

Über Querpass-Zukunft engagieren sich mittlerweile zahlreiche Projektteilnehmer*innen als Mentor*innen und Youth Leader in ihren Stadtteilen und gestalten lokale Veränderungen aktiv mit.

Querpass-Zukunft ist Teil der gleichnamigen Förderkette Kick ins Leben, einem Zusammenschluss von mehreren anerkannten Trägern der Kinder- und Jugendarbeit in München, sowie der Stiftung Kick ins Leben selbst.

Die Projektaktivitäten von Querpass-Zukunft werden eng mit den Projektaktivitäten anderer Partner der Förderkette verzahnt, so dass Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis in den Beruf gut begleitet werden können.

Wirkungsmessungen

Partner*innen und Fördernde

Querpass-Zukunft ist ein gemeinsames Projekt von KICKFAIR und der Stiftung Kick ins Leben. Seit 2012 entwickeln beide Organisationen gemeinsam Lern- und Gestaltungsräume für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an Schulen in verschiedenen Münchener Stadtteilen. Querpass-Zukunft ist Teil der Förderkette Kick ins Leben und arbeitet in dieser Förderkette mit verschiedenen Träger*innen der lokalen Kinder-und Jugendarbeit zusammen.