KICKFAIR verändert PERSPEKTIVEN ...

…von Jugendlichen auf globale Zusammenhänge
und Menschen aus aller Welt!

In den verschiedenen Lerngelegenheiten, die sich über die internationale Lernkooperation „Football-Learning-Global“ bieten, bekommen Jugendliche einen konkreten und niederschwelligen Zugang zu globalen Lernthemen. Sie setzen sich mit Dingen auseinander, die ihnen zunächst fremd erscheinen. Dabei entdecken sie sowohl Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten, die sie mit Blick auf ihre eigenen Lebensrealitäten reflektieren.

Durch unsere Projektarbeit zu globalem und sozialem Lernen gelingt es uns, eine weltoffene Einstellung zu fördern.

[Befragung pädagogische Fachkräfte 2020]
voll und ganz 68%
0%
eher 32%
0%
eher nicht 0%
0%
überhaupt nicht 0%
0%

Die Schüler*innen kommen mit Menschen in Kontakt, die sie sonst nie kennenlernen würden. Über den persönlichen Kontakt werden globale Themen viel emotionaler vermittelt, das ist im regulären Unterricht so nicht möglich. Einige unserer Schüler*innen kommen mit vielen Vorurteilen gegenüber Fremden. Hier ist die Begegnung mit Südexperten ganz besonders wichtig, um diese Bilder zu relativieren!

Michaela H., Lehrerin, Rathenow

Durch den Austausch mit internationalen Youth Leadern erweitert sich mein Wissen über Hintergründe und Realitäten in anderen Ländern.

[Befragung Youth Leader 2020]
  • überhaupt nicht
  • eher nicht
  • eher
  • voll und ganz

Zurück zur Übersicht