Jugendengagement verändert spielend Perspektiven

„Ich hätte von mir nie gedacht, dass ich ein Youth Leader sein könnte. Aber KICKFAIR hat mir und meinen Fähigkeiten einfach immer vertraut. Ich musste nichts „besonders gut machen“ – sondern konnte mich bei KICKFAIR einfach mit meinen Talenten einbringen, mitgestalten, weiterentwickeln und dabei immer ich selbst sein. Heute organisiere ich KICKFAIR Aktivitäten in ganz Deutschland. Klar bin ich Youth Leader.“

Izur, Youth Leader aus München

Mit dem Projekt ‚Jugendengagement verändert spielend Perspektiven‘ fördert die Beisheim Stiftung die Entwicklung eines bundesweiten Jugendengagement-Programms und die Vertiefung des KICKFAIR Konzeptes an den fünf Schulen aus dem gemeinsamen Pilotprojekt 2021 in den Bundesländern Bayern und Sachsen.

Über KICKFAIR engagieren sich Jugendliche in ganz Deutschland regelmäßig und über viele Jahre hinweg in und für ihren Sozialraum Schule. Mit ihren Talenten, Fähigkeiten und Potentialen sind sie Mitgestalter*innen eines sozialen Miteinanders, in der alle ihren Platz finden und Perspektiven verändern können. Mit ihren Erfahrungen und ihren Expertisen sind sie wichtige Rollenvorbilder, die Schüler*innen motivieren und sie auf ihren Lernwegen begleiten. Für pädagogische Fachkräfte werden sie zu wichtigen Kolleg*innen, die das Lernen an Schule und das soziale Miteinander maßgeblich gestalten. Viele dieser jungen Expert*innen wollen sich auch nach ihrer Schulzeit weiter im Sozialraum Schule engagieren. Obwohl das von pädagogischen Fachkräften ebenfalls gewünscht und wo möglich unterstützt wird, gelingt es dies noch viel zu selten.

Mit der Beisheim Stiftung entwickelt KICKFAIR ein Engagement-Konzept, in dem Gelingens-Faktoren herausgearbeitet, fehlende Rahmenbedingungen sowie entsprechende Strukturen geschaffen und ein bundesweiter Transfer – auch in andere Bereiche – ermöglicht wird.
Darüber hinaus wird das KICKFAIR Konzept, das im Rahmen des Pilotprojekts bereits an fünf Schulen in Bayern und Sachsen auf den Weg gebracht ist, bedarfsbezogen weiter vertieft und dauerhaft in den schulischen Strukturen verankert.

Partner*innen und Fördernde

‚Jugendengagement verändert spielend Perspektiven‘ ist ein Projekt von der Prof. Otto Beisheim Stiftung und KICKFAIR, das in Zusammenarbeit mit Partnerschulen umgesetzt wird.

 

Prof. Otto Beisheim Stiftung

Die Prof. Otto Beisheim Stiftung mit Sitz in München entwickelt eigene Programme und fördert Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Kultur und Sport. Mit ihren Projekten im Bereich Sport verfolgt die Beisheim Stiftung das Ziel, das Miteinander und die Gesundheit in der Gesellschaft zu stärken. Der Schwerpunkt liegt auf Projekten, in welchen Gemeinschaft erlebbar wird, und auf solchen, die das freiwillige Engagement, die Prävention sowie die Inklusion im Blick haben.

Zurück zur Übersicht